Langemarck | Chronik des Langemarck-Mythos | Weltkriegs-Propaganda | Bilder | Zitate | Kaisertum | Veranstaltungen | Kontakt |

Die Schlacht von Langemarck: In seinem engagiert geschriebenen, auf einer umfassenden Kenntnis der Quellen beruhenden Darstellung zeigt der Autor das wahre, hässliche Gesicht dieser Schlacht. ... Diese durch Leichtfertigkeit, Inkompetenz und einen atemberaubenden Zynismus verursachte Katastrophe stilisierte man zum Heldenstück hoch.



Erste Forderungen nach einem Langemarck-Tag

11. November 1915

Langemarck Chronik

„Der Tag von Langemarck wird in alle Zeiten ein Ehrentag der deutschen Jugend bleiben. […] Wohl fielen an ihm ganze Garben von der Blüte unserer Jugend […]; aber den Schmerz um die tapferen Toten überstrahlt doch der Stolz darauf, wie sie zu kämpfen und zu sterben verstanden.“  (Deutsche Tageszeitung, 11. November 1915)

Bereits am ersten Jahrestag der Kämpfe bei Ypern veröffentlichten zahlreiche deutsche Zeitungen Artikel über den angeblichen Opfergang junger Soldaten, wobei unter anderem die Forderung nach einem Langemarck-Tag formuliert wurde. Das "Opfer" der "Jugend von Langemarck" diente als Futter für die Kriegspropaganda des Deutschen Kaiserreichs.



Mehr zu Langemarck und Chronik in Antiquariaten?
Mehr zu Langemarck und Chronik im Musik- und Buchhandel?
Mehr zu Langemarck und Chronik bei ebay?


1915-11-11


Langemarck ©




Kontakt | impressum | Gästebuch | Links