Langemarck | Chronik des Langemarck-Mythos | Weltkriegs-Propaganda | Bilder | Zitate | Kaisertum | Veranstaltungen | Kontakt |

Die Schlacht von Langemarck: In seinem engagiert geschriebenen, auf einer umfassenden Kenntnis der Quellen beruhenden Darstellung zeigt der Autor das wahre, hässliche Gesicht dieser Schlacht. ... Diese durch Leichtfertigkeit, Inkompetenz und einen atemberaubenden Zynismus verursachte Katastrophe stilisierte man zum Heldenstück hoch.



Zitate


10 Einträge zu Zitate im Archiv


 

"Bluttaufe" des Deutschlandliedes

1916

„Deutschland über alles mit seinen mächtigen Trompetenstößen kann doch kaum jemand hören, ohne einzustimmen; man läuft mit wie bei den marschierenden Soldaten, man schließt sich an, und unsichtbar marschiert der liederreiche Hüne mit dem Patriarchenbarte voran....Seine Bluttaufe aber hat das Lied im November des Jahres 1914 erhalten, als der Kriegsbericht der deutschen Heeresleitung stolz verkündete: „Westlich Langemarck brachen junge Regimenter unter dem Gesange „Deutschland, Deutschland über alles“ gegen die erste Linie der feindlichen stellungen vor und nahmen sie.“ Dabei haben sie „Deutsche Frauen“ und „Deutschen Wein“ durch „Deutsche Sitte“ und „Deutschen Mut“ ersetzt. ( Richard M. Meyer , 1916)

ganzen Text lesen....



 

100 Jahre Deutschlandlied

26. August 1941

Als uns einst an deinem Grabe
deutsche Not zum Schwur verband
Da der Knechtschaft rote Fahnen
weithin wehten durch das Land
O wie hat verbotenen Schalles
dieses Lied die Brust durchgellt:
Deutschland, Deutschland über alles
über alles in der Welt !

ganzen Text lesen....



 

Der Mantel

14.12.1919 - von Kurt Tucholsky

Gegenüber von mir, in der Elektrischen Bahn, sitzt eine Frau mit einem dicken, feldgrauen Mantel. Das Tuch ist an manchen Stellen merkwürdig dunkel, an manchen heller – es ist kein sehr feiner Mantel mehr. Und wie sie da so sitzt, muß ich auf einmal daran denken, was dieser Mantel schon alles gesehen hat.

ganzen Text lesen....



 

Kaiser Wilhelm über Langemarck

1922

Die Jahre 1914/18 haben gezeigt, was aus dem deutschen Volke werden könnte, wenn es seine trefflichen Eigenschaften richtig entwickelte...die Helden von Langemarck , unzählige prächtige Gestalten aus allen Ständen in Not und Tod des langen Krieges zeigen, wessen der Deutsche fähig ist, wenn er das Philistertum beiseite wirft und sich mit der Begeisterung , die sich bei ihm so selten rückhaltlos Bahn bricht, für eine große Sache einsetzt. Das deutsche Volk möge das Andenken an diese Verkörperungen seines besten Selbst nie vergessen und mit allen Kräften ihnen nachstreben, indem es den wahrhaft deutschen Geist unverlierbar in sich aufnimmt!

ganzen Text lesen....



 

Langemarck - Opfermythos im Dritten Reich

Am 9. November 1933 wurde gleichzeitig in mehreren Städten, darunter in Dresden , Bremen , Kassel und Darmstadt , das heroisierende Drama " Jugend von Langemarck " des Bonner Schriftstellers Heinrich Zerkaulen uraufgeführt. Die Begeisterung der Nationalsozialisten für diesen historischen Stoff kann man ansonsten daran ermessen, dass im Herbst 1933 noch zwei weitere Langemarck-Schauspiele (von Edgar Kahn und Max Geißler-Monato ) ihre Premiere feierten. Viele Strassen und Plätze wurden nach den 2000 vermeintlichen Helden von Langemarck benannt.

ganzen Text lesen....





1   2    Nächste Texte







Kontakt | impressum | Gästebuch | Links